After Work Bike-Tour

DATEN

Untergrund: Asphalt

Roundtour

Dauer: ungefähr 3h

Distanz: 50 km

Tour auf OpenStreetMap: LINK

TOURVERLAUF

Mit einem Espresso gestärkt und mit stylischer PROTECTIVE Bekleidung ausgestattet beginnt die Tour in unserem Office – der Bahnhofstraße 31, 94032 Passau.

Bild: OpenStreetMap

Vom Office geht es an die Donaulände, hier fährt man an der Fritz-Schäfer-Promenade entlang bis zur Schrottgasse.

Die Altstadt lässt sich hier praktisch durchqueren um dann auf der Innseite der Stadt auf der Marienbrücke den Fluss Inn zu überqueren.

Weiter geht es nun flussabwärts Richtung österreichischer Grenze.

Kurz vor der Landesgrenze fährt man unter einer alten Eisenbahnbrücke durch bevor man die Straßenseite wechselt und auf einen Radweg weiter fährt.
-> Willkommen in Österreich 🙂

Die nächsten Orte auf der Strecke sind

Achleiten

Pyrawang – bis hierhin sind bereits 15km der Gesamtstrecke
von 50 km gefahren

Kasten

und nach 24,8 km das Kraftwerk von Jochenstein – wir sind auf der Hälfte der Tour angelangt.

 

Bild: OpenStreetMap

Direkt vor uns liegt das Kraftwerk Jochenstein, noch befinden wir uns auf der österreichischen Seite – ein paar Bilder weiter überqueren wir die Landesgrenze und befinden uns wieder in Bayern (Deutschland).

Nachdem wir das Wehr überquert haben, fahren wir nun auf der Bundestraße flussaufwärts bis wir nach dem erreichen des Kilometers 30 in Obernzell ankommen.

In Obernzell biegen wir am Schloss auf die Hauptstraße durch den Markt hindurch, bis wir kurz vorm Ortsende wieder auf den asphaltierten Radweg fahren.

Blick auf Obernzell

Schloss von Obernzell

Markt (Hauptstraße) von Obernzell

Bild: OpenStreetMap

Es geht durch den kleinen Ort Erlau nach Passau.

Hier überqueren wir auf unserem Weg zuerst die Ilz – der Drei-Flüsse-Stadt, gefolgt von der Donau (siehe Bild). An dieser fahren wir die letzten Kilometer entlang bevor wir das Office nach knapp 3h wieder erreichen.

Wir freuen uns, dass Du unseren Blog gelesen hast – kommentiere doch gerne unseren Beitrag und verrate uns Deine persönliche „After-Work-Tour“.

In diesem Sinne – Innovate the ride with PROTECTIVE